Hanspeter Foidl
  • Geburtstag: 02.04.1978
  • Kinder: Nina, Felix
  • Beruf / Kader: Biathlon Trainer, Ski Techniker, Imker
  • Mitglied seit: 14.11.1996

Weitere Informationen zu Hanspeter Foidl

Europacup-Gesamtsieger 2000 Siebenfacher Biathlon-Staatsmeister 1999–2008

Für den Europacup zu stark, für den Weltcup nicht gut genug: Derselbe Satz, der auch bei seinem Freund und Teamkollegen Hans Achorner nach­zulesen ist, gilt auch für Hanspeter Foidl. Wäh­rend er auf der zweiten Ebene immer wieder mit Topergebnissen aufhorchen ließ – Höhepunkt war der Gewinn der Europacup-Gesamtwertung als erster Österreicher –, war er im Weltcup stets weit weg von einem Top-Ten-Platz. Immerhin schaffte er mit der Staffel zweimal Rang fünf. Auf nationaler Ebene siegte er im Einzel bei der Staatsmeisterschaft 2008 über 15 Kilometer (Massenstart), dazu kommen zwei zweite und zwei dritte Ränge. „Die Staffel-Meistertitel habe ich nicht mitgezählt“, sagt Foidl.

Der Reither ging nicht den üblichen Weg mit einem Leistungszentrum (wie Stams oder Eisenerz), sondern wählte die Landwirtschaft­liche Lehranstalt Weitau. „Ich musste allein abends mit der Stirnlampe meine Runden drehen“, erzählt der vom Holzerhof stammende Bauern­sohn. Am Eifer ist es nicht gelegen: „Wenn jemand bei uns nicht gewinnt, liegt es nicht am zu wenigen, sondern am zu vielen Training“, meint er. „Ich wollte es erzwingen, mein Körper konnte die großen Belastungen aber nicht verkraften.“

Dem K.S.C. ist er treu geblieben, Foidl kümmert sich um den Biathlon-Nachwuchs.

LEBENSWEG

Hanspeter Foidl wurde am 2. April 1978 in St. Johann geboren. Nach der Pflichtschule besuchte er die Landwirtschaftliche Landeslehranstalt Weitau, die er mit dem Facharbeiterbrief abschloss. Zwischen 1997 und 2004 war er mit zwei Unterbrechungen im Bundesheer-Leistungszentrum in Hochfilzen. Anschließend arbeitete er in der Landwirtschaft. Ab 2009/10 war er zwei Winter lang beim ÖSV als Skitechniker. Die gleiche Aufgabe erfüllte er im Winter 2011/12 für den russischen Verband, ab 2012/13 für den japanischen. 2011 übernahm er den elterlichen Holzerhof in Reith bei Kitzbühel. Weiters widmet er sich der Imkerei. Hanspeter Foidl ist Vater von Tochter Nina (geboren 2006) und Sohn Felix (2008).


Erfolge

WettkampfOrtJahrRang
Biathlon / Massenstart 15 km
Österreichische Meisterschaften
/2008Gold
Biathlon / Staffel (Team)
Österreichische Meisterschaften
/2008Gold
Biathlon / Staffel 7,5 km
Österreichische Meisterschaften
/2008Gold
Biathlon
Tiroler Schülermeisterschaften
/2007 1
Biathlon / Staffel 7,5 km
Österreichische Meisterschaften
/2007Gold
Langlauf / Staffel
Tiroler Meisterschaften
/2007Gold
Biathlon / Staffel
Weltcup
Oberhof (GER)2006 5
Biathlon / Sprint
Weltcup
Oberhof (GER)2006 83
Biathlon / Einzel
Weltcup
Oestersund (SWE)2006 91
Biathlon / Staffel
Weltcup
Oberhof (GER)2005 5
Biathlon / Pursuit
Weltcup
Oberhof (GER)2005 53
Biathlon / Sprint
Weltcup
Oberhof (GER)2005 54
Biathlon / Staffel 7,5 km
Österreichische Meisterschaften
/2005Gold
Biathlon / Pursuit
Weltcup
Pokljuka (SLO)2004 50
Biathlon / Sprint
Weltcup
Pokljuka (SLO)2004 59
Biathlon / Einzel
Weltcup
Brezno-Osrblie (SVK)2003 68
Biathlon / Staffel
Tiroler Meisterschaften
/2003Gold
Langlauf / Staffel
Tiroler Meisterschaften
/2003Gold
Langlauf / F 30 km
Tiroler Meisterschaften
/2002Gold
Biathlon / Sprint
Weltcup
Hochfilzen (AUT)2001 53
Biathlon / Pursuit
Weltcup
Hochfilzen (AUT)2001 56
Biathlon / Einzel
Weltcup
Pokljuka (SLO)2001 52
Biathlon / Pursuit
Weltcup
Pokljuka (SLO)2001 54
Biathlon / Einzel
Weltcup
Brezno-Osrblie (SVK)2001 75
Biathlon / Staffel
Weltcup
Brezno-Osrblie (SVK)2001DNS
Biathlon / Staffel 7,5 km
Österreichische Meisterschaften
/2001Gold
Biathlon / Staffel 7,5 km
Österreichische Meisterschaften
/2000Gold
Biathlon / Staffel 7,5 km
Österreichische Meisterschaften
/1999Gold
Biathlon
Tiroler Meisterschaften
/1997Gold
Biathlon
Tiroler Meisterschaften
/1997Gold