Steckbrief

  • Geburtstag: 02.03.1973
  • Familie: Sabine
  • Beruf / Kader: Masseur, Alpiner C-Trainer, Kondtitionstrainer, Trainer der österreichischen Nationalmannschaft
  • Mitglied seit: 11.12.2000

Weitere Informationen zu Markus Wittner

Vierfacher Staatsmeister im Skicross 2004–2010

Wenn es so etwas wie einen Sturzteufel gibt, so hatte er es auf Markus Wittner besonders abgesehen. Es waren drei Stürze, die seine Karriere entscheidend beeinflussten. Sturz Nummer eins passierte dem jungen C-Kader-Läufer mit 17 Jahren, als er bei einem Riesentorlauf bei einem Wintertriathlon (diesen Bewerb gibt es heute nicht mehr) in den Schnee musste und sich dabei schwer an Rücken und Knie verletzte. So schwer, dass die Trainer und Betreuer keinen Cent mehr auf eine weitere Laufbahn setzten. Allen Unkenrufen zum Trotz kämpfte er sich zurück und fand über den Umweg als Profi-Rennläufer in den USA (1993 bis 1998) im Skicross zur Weltspitze. Wie gut der 174 Zentimeter große und 82 Kilo schwere Athlet unterwegs war, beweist ein Skicross-Ergebnis im Winter 2000/01, als er Daron Rahlves schlagen konnte. Jenen Rahlves, der einen Monat später in St. Anton Weltmeister im Super-G werden sollte. Bei einer in diesem Winter ausgetragenen, noch nicht unter der Schirmherrschaft der FIS stehenden Weltmeisterschaft eroberte mit er Platz drei eine inoffizielle Bronzemedaille. Der zweite Sturz 2003 war weniger schmerzhaft als enttäuschend: Als Gesamtführender des ersten offiziellen Weltcups kam er 2002 zum letzten Bewerb ins französische Tignes, stürzte im ersten Lauf und musste sich in der Endabrechnung mit dem dritten Platz begnügen. „Es ist bitter, so knapp den ersten offiziellen Weltcup zu verpassen“, erinnert er sich. Nach dem dritten herausragenden Sturz 2007 war im linken Knie alles kaputt, was kaputtgehen kann. „Wenn alles gut verheilt, kannst du zwar wieder Skifahren, aber sicher nicht mehr an Rennen teilnehmen“, prognostizierten die Ärzte. „Jetzt erst recht“, dachte sich Wittner und schaffte dank eines unbändigen Willens sein großes Ziel, einmal bei Olympischen Spielen dabei zu sein. 2010 landete er in Vancouver an der 15. Stelle. Mit 37 Jahren, 2010, beendete er seine aktive Laufbahn und wurde vom Österreichischen Skiverband als Trainer für das Skicross-Nationalteam verpflichtet. Mit einem großen Erfolg im ersten Winter: „Wir konnten Andreas Matt zum ersten Gesamt-Weltcupsieg führen.“ Zu den größten Erlebnissen zählt kein Rennen im herkömmlichen Sinn, sondern die Teilnahme an einem Dauerwettbewerb: Mit Roman Hofer vertrat er den K.S.C. zweimal bei den 24 Stunden von Aspen (2001 Rang vier, 2002 ausgeschieden).

LEBENSWEG

Markus Wittner wurde am 2. März 1973 in Kufstein geboren. Nach der Volks- und Hauptschule besuchte er ein Jahrelang die Bundeshandelsschule in Wörgl, ehe er bei Möbel Trixl in Going Tischler lernte. Danach wechselte er zum Bundesheer, wo er als Mitglied des alpinen C-Kaders ins Leistungszentrum (HSNS) aufgenommen wurde. Weil sich wegen einer schweren Knieverletzung ein Ende der Karriere abzeichnete, absolvierte er Ausbildungen zum alpinen C-Trainer, zum Masseur und zum allgemeinen Körperausbilder (Konditionstrainer). Heute betreibt er neben seiner Trainertätigkeit für den ÖSV in Söll das Massageinstitut „Fit for Life“. Von 2001 bis 2010 startete er als Skicrosser im Weltcup, anschließend wurde er Trainer der österreichischen Nationalmannschaft. Seit 2002 ist er mit Sabine, geborene Ortner, verheiratet, die innerhalb des ÖSV als sportliche Leiterin für Skicross tätig ist.


Erfolge

WettkampfOrtJahrRang
Trendsport / Ski Cross
Weltcup
/20107
Trendsport / Ski Cross
Olympische Spiele
/201015
Trendsport / Ski Cross
Weltcup
/201016
Trendsport / Ski Cross
Weltcup
/201018
Trendsport / Ski Cross
Weltcup
/201028
Trendsport / Ski Cross
Weltcup
/201031
Trendsport / Ski Cross-Gesamtwertung
Weltcup
/201032
Trendsport / Ski Cross
Weltcup
/201039
Trendsport / Ski Cross
Weltcup
/201041
Trendsport / Ski Cross
Weltcup
/201042
Trendsport / Ski Cross
Weltcup
/201059
Trendsport / Ski Cross Gesamtwertung
Weltcup
/201099
Trendsport / Ski Cross
Österreichische Meisterschaften
/2010Gold
Trendsport / Ski Cross
Weltcup
/20093
Trendsport / Ski Cross
Weltmeisterschaften
/20098
Trendsport / Ski Cross
Weltcup
/200910
Trendsport / Ski Cross
Weltcup
/200910
Trendsport / Ski Cross
Weltcup
/200913
Trendsport / Ski Cross-Gesamtwertung
Weltcup
/200913
Trendsport / Ski Cross
Weltcup
/200914
Trendsport / Ski Cross
Weltcup
/200917
Trendsport / Ski Cross
Weltcup
/200933
Trendsport / Ski Cross
Weltcup
/200938
Trendsport / Ski Cross
Weltcup
/200939
Trendsport / Ski Cross
Weltcup
/200942
Trendsport / Ski Cross
Weltcup
/200944
Trendsport / Ski Cross Gesamtwertung
Weltcup
/200950
Trendsport / Ski Cross
Österreichische Meisterschaften
/2009Gold
Trendsport / Ski Cross
Weltcup
/200810
Trendsport / Ski Cross
Weltcup
/200822
Trendsport / Ski Cross
Weltcup
/200823
Trendsport / Ski Cross
Weltcup
/200825
Trendsport / Ski Cross
Weltcup
/200833
Trendsport / Ski Cross-Gesamtwertung
Weltcup
/200836
Trendsport / Ski Cross
Weltcup
/200842
Trendsport / Ski Cross
Weltcup
/200873
Trendsport / Ski Cross
Weltcup
/200877
Trendsport / Ski Cross Gesamtwertung
Weltcup
/2008110
Trendsport / Ski Cross
Österreichische Meisterschaften
/2008Gold
Trendsport / Ski Cross
Weltcup
/20063
Trendsport / Ski Cross
Weltcup
/20063
Trendsport / Ski Cross-Gesamtwertung
Weltcup
/20067
Trendsport / Ski Cross
Weltcup
/20069
Trendsport / Ski Cross
Weltcup
/200612
Trendsport / Ski Cross Gesamtwertung
Weltcup
/200613
Trendsport / Ski Cross
Weltcup
/200614
Trendsport / Ski Cross
Weltcup
/20054
Trendsport / Ski Cross
Weltcup
/200513
Trendsport / Ski Cross-Gesamtwertung
Weltcup
/200520
Trendsport / Ski Cross
Weltmeisterschaften
/200521
Trendsport / Ski Cross
Weltcup
/200527
Trendsport / Ski Cross
Weltcup
/200537
Trendsport / Ski Cross
Weltcup
/200544
Trendsport / Ski Cross Gesamtwertung
Weltcup
/200559
Trendsport / Ski Cross
Weltcup
/20045
Trendsport / Ski Cross
Weltcup
/20046
Trendsport / Ski Cross
Weltcup
/200414
Trendsport / Ski Cross
Weltcup
/200415
Trendsport / Ski Cross
Weltcup
/200425
Trendsport / Ski Cross
Weltcup
/200428
Trendsport / Ski Cross
Weltcup
/200439
Trendsport / Ski Cross
Weltcup
/200446
Trendsport / Ski Cross
Österreichische Meisterschaften
/2004Gold
Trendsport / Ski Cross
Weltcup
/20033
Trendsport / Ski Cross
Weltcup
/20033
Trendsport / Ski Cross-Gesamtwertung
Weltcup
/20033
Trendsport / Ski Cross
Weltcup
/200314
Trendsport / Ski Cross Gesamtwertung
Weltcup
/200314
Trendsport / Ski Cross
Weltcup
/200355